AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von ZEITWEIN.de / ZEITWEIN.com

Die Internetseite zeitwein.de, unsere Auftritte auf Social Media Plattformen sowie insbesondere das Shop-Angebot werden von der Zeitwein UG (haftungsbeschränkt), Berlin betrieben und nachfolgend auch als der „Dienst” bezeichnet.

1. Geltungsbereich dieser Bestimmungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Zeitwein UG (haftungsbeschränkt), Leichhardtstraße 27, 14195 Berlin (nachfolgend ZEITWEIN) und Ihnen, dem Kunden, gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Abweichende Vorschriften des Kunden können wir leider nicht akzeptieren. Sie werden nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ZEITWEIN hat dies schriftlich bestätigt. Individuelle Abreden zwischen ZEITWEIN und dem Kunden haben stets Vorrang.

2. Ihre Daten

Ihre Daten sind bei uns sicher. In unseren Datenschutzbestimmungen erklären wir, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und wie wir diese Daten schützen, wenn Sie unseren Dienst nutzen. Durch die Nutzung unserer Dienste stimmen Sie zu, dass wir diese Daten – wie dort dargelegt – verwenden dürfen.

3. Zustandekommen eines Vertrages

Die Darstellung der Produkte (Einzelbestellungen oder Abo-Pakete) im Online-Shop von ZEITWEIN stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar, sondern dient zur Abgabe eines verbindlichen Angebotes durch den Kunden. Sie können Ihr Kaufangebot über den auf unseren Shop-Seiten integrierten Online-Warenkorb abgeben, soweit Sie sich bei uns registriert haben.

Bei einer Bestellung über diesen Warenkorb werden Sie durch das Anklicken des Buttons „Checkout“ oder “Kaufen” werden Sie zu dem Online Bezahlservice PAYPAL weitergeleitet. Über diesen erfolgt die Bezahlung Ihrer Bestellung – wahlweise über die Erteilung einer Lastschrift (EC) oder über eine Kreditkarte. Im abschließenden Schritt des Bestellprozesses nehmen Sie die Bezahlung über PAYPAL verbindlich vor und geben so die Bestellung auf und damit ein rechtlich verbindliches Vertragsangebot in Bezug auf die im Warenkorb enthaltenen Waren ab.

Vor diesem Schritt haben Sie im Warenkorb immer noch die Möglichkeit, Ihre Eingaben zu prüfen und die Eingaben zu berichtigen. Dazu können Sie im Warenkorb und in den folgenden Bestellschritten die eingegebenen Daten ändern und/oder zu den vorhergehenden Schritten zurückkehren. Nach Eingang der Bestellung schicken wir Ihnen unsere Auftragsbestätigung, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten aufführt. Diese Auftragsbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist und bearbeitet wird. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn wir Ihr Angebot annehmen und die bestellten Produkte an Sie versenden. Im Fall der Bestellung eines Abonnements gilt die erste Versendung der Produkte als Annahme des Angebotes.

Die Versendung der Weine erfolgt – unter unserer Anleitung – direkt durch den Winzer der jeweiligen Saison an Ihre hinterlegte Versandadresse.

Vertragspartner des Kunden ist Zeitwein UG (haftungsbeschränkt), Leichhardtstraße 27, 14195 Berlin.

Verkauf erfolgt nur an Personen ab 18 Jahren.

4. Unsere Preise & Versandkosten

Wir liefern nach Deutschland und in das europäische Ausland.

Die angegebenen Preise sind Endpreise und beinhalten die jeweils geltende deutsche Umsatzsteuer. Soweit zusätzlich Liefer- und Versandkosten anfallen, werden im Angebot gesondert angegeben und werden vor der Abgabe der Bestellung noch gesondert dargestellt. Der Versand erfolgt im versicherten Paket mit einem der großen Logistikunternehmen.

Bei Lieferungen an eine Adresse außerhalb Deutschlands fallen erhöhte Liefer- und Versandkosten an, bitte beachten Sie die jeweiligen konkreten Angaben dazu in Ihrem Warenkorb.

Nachdem die Bezahlung erfolgt ist, schicken wir die Bestellung umgehend an den Winzer der jeweiligen Saison. Dieser wird für uns die Versendung der Bestellung samt Rechnung vornehmen. Ab Bestellung kann die Zustellung der Weine im Inland regelmäßig bis zu 5 Werktage dauern.

5. Widerruf und Widerrufsfolgen

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Bei Teillieferungen: An dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Zeitwein UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Christian Vilmar
Leichhardtstraße 27
14195 Berlin

Telefax: +49 (0)815 / 12 34 51 (optional)

E-Mail: christian@zeitwein.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Zeitwein UG (haftungsbeschränkt)
Leichhardtstraße 27
14195 Berlin

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

6. Die Mängelhaftung

Wir haften unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

Außerdem haften wir für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen können.

In einem solchen Fall haften wir nur für vorhersehbare, vertragstypische Schäden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der vorstehend genannten Pflichten.

Diese Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.

Soweit unsere Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und / oder Erfüllungsgehilfen, insbesondere den Winzern.

Unser Wein ist ein Naturprodukt und daher lassen sich natürliche Veränderungen nicht vermeiden und sind von außen nur selten erkennbar. Solche Veränderungen (etwa Depot oder Weinstein) haben keinen Einfluss auf die Qualität des Weines. Eine Haftung für derartige Veränderungen wird ausgeschlossen.

7. Der Vertragstext

Sofern Sie einen Ausdruck Ihrer Bestellung wünschen, haben sie die Möglichkeit ihre „Eingangsbestätigung“, die sie als E-Mail erhalten haben, auszudrucken. Sollten Sie sich als Nutzer registriert haben, haben Sie die Option ihre letzten Bestellungen zu sichten. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen auch jederzeit unter „AGB“ auf unseren Seiten einsehen.

8. Das Sonstige

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als nicht der gewährte Schutz durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, entzogen wird.

Ist der Kunde Unternehmer, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Geschäftssitz von ZEITWEIN.

Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.

ZEITWEIN, im September 2014